Gegen Rassismus und Hate Crimes

Die Hochschulgruppe bedankt sich für 247 Unterschriften gegen rassistische Gewalt und Spenden in Höhe von 82,47 Euro. Vergangenen Samstag haben Aktivisten und Aktivistinnen der Hochschulgruppe den Tag in der Stubengasse verbracht. Dort haben wir unsere Schilder aufgestellt und mit den Passanten und Passantinnen über zunehmende rassistische Gewalt und rassistische Strukturen in Deutschland gesprochen. Wir freuen uns über den Zuspruch und die Unterstützung, die wir von vielen Münsteranern und Münsteranerinnen dafür erhalten haben.

Hate Crimes und institutioneller Rassismus sind leider weiterhin und immer mehr gegenwärtige Probleme – auch in unserer Gesellschaft, auch in unserer Region. Im Jahr 2015 verzeichneten die Behörden 1.031 rassistisch motivierte Straftaten gegen Flüchtlingsunterkünfte. Im ersten Jahresdrittel 2016 allein meldeten die Behörden schon 347 weitere solcher Straftaten. Bei solchen Hate Crimes handelt es sich um Verbrechen, die motiviert durch Hass und ideologischen Rassismus verübt werden. Sie richten sich gegen Geflüchtete, People of Color, schwarze Menschen, Menschen anderer Religionen und sexueller Orientierungen.

Dank der Teilnehmenden konnten wir 247 Unterschriften sammeln, mit deren Hilfe wir an der Situation in Deutschland etwas verändern können. Trotz der Kälte standen wir den ganzen Tag für Fragen und Gespräche zur Verfügung und konnten spannende Dialoge führen und motivierende Begegnungen machen.

Ein weiteres Mal gelang es uns mit der Hilfe der Münsteraner und Münsteranerinnen ein Zeichen gegen Rassismus setzen!

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Dolmetscher*innen Infotreffen der Amnesty Asylgruppe Münster

banner_asyl

Freitag, 25.11.2016 um 18:30 im Gesundheitshaus (Gasselstiege 13, 48159 Münster, 1. Stock)

Möchtest du dich im Asyl- und Flüchtlingsbereich ehrenamtlich engagieren? Sprichst du noch eine andere Sprache?
Dann hilf uns als Dolmetscher*in bei Beratungsgesprächen, Vorträgen und Recherche.

Wir würden uns freuen dich bei einem gemütlichen Treffen kennen zu lernen.

Kontakt: amnesty-asylgruppe@muenster.de

Veröffentlicht unter Allgemein, asylgruppe-1314 | Hinterlasse einen Kommentar

Rassismus stoppen: Öffentliche Aktion gegen Rassismus und Hate Crimes

 ai_logo_rassismus

Am 12.11.16 werden sich die Aktivist*innen der Amnesty International HSG in der Stubengasse gegen rassistische Gewalt, Diskriminierung und sogenannte Hate Crimes in Deutschland einsetzen. Wir wollen auf die zunehmende Gefahr von Rassismus für unsere offene Gesellschaft hinweisen.

Bei Hate Crimes handelt es sich um Verbrechen, die motiviert durch Hass und ideologischen Rassismus verübt werden. Sie richten sich gegen Geflüchtete, People of Color, schwarze Menschen, Menschen anderer Religionen und  sexueller Orientierung. Im Juni 2016 startete Amnesty International eine nationale Kampagne gegen rassistische Gewalt. Im Zuge dieser Kampagne und dem zu Grunde liegenden Bericht des Internationalen Sekretariats von Amnesty über rassistische Gewalt in Deutschland entschloss sich die HSG im kommenden Semester, intensiver zum Thema Rassismus und hassmotivierten Verbrechen zu arbeiten.

Im Jahr 2015 verzeichneten die Behörden 1.031 rassistisch motivierte Straftaten gegen Flüchtlingsunterkünfte. Im ersten Jahresdrittel 2016 allein meldeten die Behörden schon 347 weitere solcher Straftaten. Die Amadeu-Antonio-Stiftung meldete 2015 ganze 1.082 Gewaltangriffe. Aktuell werden Brandanschläge, Angriffe und Einschüchterungen immer Gegenwärtiger, auch in unserer Region!

Wir wollen in einer demokratischen und freien Gesellschaft leben, in der Diskriminierung und rassistische Gewalt keinen Platz finden. Kein Mensch sollte in Angst vor Angriffen leben müssen.
Kommt vorbei und helft uns gegen Rassismus und Hassmotivierte Gewalt in Deutschland einzustehen.

WANN: 12.11.2016, ab 11 Uhr
WO: Stubengasse in der Münsteraner Innenstadt

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

ai-Stand in der Stadtbücherei

Am Freitag, den 8.12.2017 werden wir anlässlich des Tages der Menschenrechte in der Hauptstelle der Stadtbücherei Münster von 15:00-18:00 Uhr einen Infostand veranstalten. Dabei werden wir ausgewählte Fälle aus dem ai-Briefemarathon vorstellen.

Veröffentlicht unter Lateinamerika-1026 | Hinterlasse einen Kommentar

amnesty auf dem Fest zum Weltkindertag

Weltkindertag17

Am Sonntag, den 24.9.2017 war unsere ai-Gruppe wieder mit einem Infostisch auf dem Fest zum Weltkindertag im Südpark vertreten. Die Kinder konten ein Quiz zur Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte lösen, bei dem ihnen aufgehängte Plakate halfen. Für die Erwachsenen gab es eine Petition zu dem Fall von Laísa Santos, die aufgrund ihrer Arbeit für den Umweltschutz in ihrer Gemeinde im Brasilianischen Amazonasgebiet mit dem Tod bedroht wird. Kinder und Erwachsene zeigten sich sehr interessiert, was es für uns zu einer schönen Aktion machte.

Veröffentlicht unter Lateinamerika-1026 | Hinterlasse einen Kommentar