„Amnesty On Air“

Amnesty On Air

kicken Sie hier für mehr Informationen…

Lebensraum: Ein Menschenrecht?

Am Dienstag, den 09.12.14 um 20:04 Uhr geht „Amnesty on Air“, die Radiosendung der Amnesty International Mediengruppe Münster, wieder auf Sendung.

Es geht quer Beet von smoothen Country Klängen über Norweger-Rock bis hin zu deutschen Gute-Laune-Beats. Natürlich wird es auch an inhaltlich kontroversen Debatten nicht fehlen.

Tobias und Nicolina führen euch durch den Abend, an dem sich dieses Mal alles um das Thema Lebensräume dreht. Was bedeutet Heimat für die Münsteraner? Wieso ist Land Grabbing auch ein Problem in Deutschland? Und was macht Christoph Strässer (der Menschenrechtsbeauftragte der Bundesregierung) eigentlich in einem Flüchtlingslager? Diese und noch viele andere spannende Fragen, werden wir für euch gründlich beantworten

Wir, also Jana, Tobias, Laura, Stephan, Leonie, Nicolina, Jule, Monique und der ganze Rest der Mediengruppe laden euch dazu ein unsere Sendung zu hören – wo auch immer ihr morgen seid! Wir freuen uns auf viele Hörerinnen und Hörer!

Wenn auch ihr Lust habt mediale Menschenrechtsarbeit bei Amnesty Int. Münster zu machen, meldet euch doch einfach mal bei uns: amnesty.medien.ms@gmail.com  

 

Lieben Dank auch an „antenne antifa“, die uns vor dem Tag der Menschenrechte am 10.12 ihren Sendeplatz überlassen lassen. Hört Euch doch mal am 12.12 um 20:04 bei „antenne antifa“ rein!

Dieser Beitrag wurde unter Mediengruppe-1176 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *