Die Welt kocht – Rezepte von Flüchtlingen

Kochen für die Menschenrechte: Durch die wöchentliche Beratungsarbeit lern(t)en die Mitglieder der Amnesty Asylgruppe in Münster viele Asylsuchende kennen. Der Begleitung im Asylverfahren folgten Einladungen zum Essen – so konnte das Amnesty-Team viele Gerichte aus den Herkunftsländern kennenlernen. Während des gemeinsamen Kochens schauten sie über die Schulter, schrieben mit und teilen den internationalen, kulinarischen Reichtum gern mit allen Kochbegeisterten.

„Die Welt kocht“ ist mehr als ein Kochbuch. Die über 90 Rezepte – nach den Herkunftsregionen der Flüchtlinge gegliedert – sind angereichert mit Hintergrundinformationen zur Menschenrechtslage im Land und allgemeine Informationen zum Thema Asyl und Flüchtlinge in Deutschland.

Blick ins Kochbuch (als PDF)

Die Daten auf einen Blick

  • achte, vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage (Januar 2016)
  • über 90 Rezepte von Flüchtlingen aus 19 Herkunftsregionen
  • NEU: Viele Rezepte mit vegetarischen Varianten
  • erstellt unter Mitwirkung von in Deutschland lebenden politischen Flüchtlingen
  • Einführungstexte zur Menschenrechtslage in 19 Ländern bzw. Regionen
  • mit Länderinformationen auf einen Blick, anschaulichen Fotos und Übersichtskarten
  • Literaturangaben zu einzelnen Ländern
  • Informationen zur Asylarbeit bei Amnesty International
  • 216 Seiten
  • praktisches Ringbuch-Format, 20 x 20 cm
  • Verkaufspreis: 11,90 Euro plus Porto
  • Herausgegeben von der Asylgruppe Münster, Amnesty International, Bezirk Münster-Osnabrück

Bestellung

Hier online bestellen!

Kochbücher sind im Weltladen in der Hammer Straße, bei La Tienda in der Frauenstraße, beim SpecOps, bei Rosta und in allen Filialen des Superbiomarkts in Münster erhältlich!

Wir wünschen viel Freude beim Lesen und Kochen!

Anfragen und Rückfragen bezüglich des Kochbuchs bitte ausschließlich an die folgende Emailadresse schicken: amnesty-asylgruppe@muenster.de

Dieser Beitrag wurde unter asylgruppe-1314 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten auf Die Welt kocht – Rezepte von Flüchtlingen

  1. Pingback: Gemeinsam mit Flüchtlingen kochen … und Kochbücher schreiben | Wie kann ich helfen?

  2. Anna Munsch sagt:

    Hallo,

    ich hab mich gefragt, was mit den Einnahmen des Kochbuchs passiert. Werden die gespendet?

    Mit freundlichen Grüßen,

    Anna Munsch

    • Marie-Asyl sagt:

      Die Einnahmen gehen (abgesehen von den Druckkosten) an die Amnesty International Asylgruppe in Münster. Das Geld wird für die Arbeit der Gruppe verwendet, z.B. für Öffentlichkeitsarbeit, Beratungsarbeit, zum Teil auch Übernahme von Prozesskosten, Materialien usw.

  3. Pingback: Die Welt kocht – SuperBioMarkt unterstützt Amnesty | SuperBioBlog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *