TatWort meets Amnesty: Slammen für die Menschenrechte im Cuba Nova

Am Montag, den 19. Dezember 2016, veranstaltete das Cuba Nova in Kooperation mit der Amnesty International Hochschulgruppe Münster einen Poetry Slam der besonderen Art. Auf der TatWort-Bühne des Cuba Nova wurden menschenrechtsrelevante Themen zum Leben erweckt. Ob Rassismus, Frauenrechte, Pressefreiheit, Frieden… alles wurde angesprochen, auf alles wurde aufmerksam gemacht!

Der Amnesty-Slam war aus Sicht der Veranstalter und der Hochschulgruppe ein großer Erfolg. Das Cuba war gefüllt, die Atmosphäre war großartig und am separaten Amnesty-Stand konnten am Eingang zusätzlich Petitionsunterschriften und Spenden eingesammelt werden.

Gegen 20.30 Uhr wurde der Poetry Slam eröffnet. Dann hieß es für die Poetinnen und Poeten: The stage is yours. Sechs Künstlerinnen und Künstler aus ganz Deutschland, darunter Miedya Mahmod, Jasmin Sell, Zwergriese, Sven Hensel, Mitch Miller und Nico Siolis, berührten und begeisterten mit ihren kreativen und biographischen Texten in 3 Slam-Runden das Publikum. Dieses vergab am Ende Punkte und bewertete die Auftritte in Form von der Stärke seines Applauses. Es wurde wortgewandt, witzig, ironisch, tiefsinnig, politisch und kritisch. Es wurde gelacht, geweint, applaudiert und zum Nachdenken angeregt. Der TatWort meets Amnesty-Slam war ein rundum gelungener Abend.

Ins Finale schafften es schließlich Sven Hensel und Zwergriese, die in einer letzten Wettkampfrunde ihren Emotionen und Gedanken freien Lauf ließen. Um kurz vor 11 wurde der Sieger gekürt. Der junge Bochumer Sven Hensel gewann den Amnesty-Slam im Cuba Nova.

Der Abend war jedoch für alle Beteiligten ein Gewinn. Mit der Aktion wurde ein besonders positives Statement kurz vor Weihnachten gesetzt: Worte der Freiheit finden Sprecher und Gehör!

Die Amnesty International Hochschulgruppe bedankt sich bei den Wortkünstlerinnen und -künstlern, bei Stefan Schwarze und Andreas Weber aus dem Cuba Nova und selbstverständlich bei den zahlreich erschienenen Gästen!

In der kommenden Woche wird auf der Homepage ein ausführlicher Podcast zum Poetry Slam erscheinen. Hört gerne rein!

Im Anschluss wünscht euch die Amnesty International Hochschulgruppe ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest! Wir freuen uns auf weitere Amnesty-Aktionen und eure tatkräftige Unterstützung im neuen Jahr 2017.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *