17.4.2012 – „KAHLSCHLAG“ Film im Cinema

Zusammen mit attac präsentiert die Amnesty International Hochschulgruppe am 17.04. um 19 Uhr die Dokumentation „Kahlschlag“.

Dieser Film erzählt von der Lage der brasilianischen indigenen Bevölkerung, die vielfach unter der Zerstörung ihres Lebensraumes durch multinationale Agrarkonzerne leiden.

Weiter Informationen finden Sie unter www.kahlschlag-derfilm.de.

Gemeinsam mit dem Regisseur Marco Keller und Carla Noever Castelos von der Amnesty Hochschulgruppe wird im Anschluss eine Diskussion über die Entstehung des Films und die Lage der indigenen Bevölkerung stattfinden.

Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf 17.4.2012 – „KAHLSCHLAG“ Film im Cinema

  1. Pingback: April – Vorschau über den Tellerrand | Amnesty International STAN

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *